Bleibt locker, Boss! Humor als Lebenshaltung

 in Allgemein, Aus der Praxis, Interview, Podcast, Work-Life-Balance

Humor als Lebenshaltung

“Der Trick ist, um mit mehr Lockerheit durch den Tag zu gehen, wenn du Ergebnisse nicht überbewertest.” betont Journalist und Humorist Philipp Kauthe “Ich sage immer, definiere dich nicht über deinen Posten, definiere dich nicht über die Ergebnisse, die du erzielst. Verliebe dich ins Tun. Das Tun an sich ist toll, darin kann man aufgehen. Und wenn dann noch tolle Ergebnisse dabei rauskommen, ist es die Sahne auf dem Kuchen. Aber es ist eben ein schönes Nebenprodukt, und ich definiere mich nicht drüber.”

Es gibt es ja Leute, die sagen, ‘Die Welt ist aus den Fugen!’  “Sie waren noch nie in den Fugen”, hält Philipp Kauthe dagegen, “weil wir haben sie da noch nie reingebracht. Satire ist lebenswichtig für eine freie Gesellschaft, weil sie Missstände aufdeckt und in einem lockeren Gewand verpackt, aber pointiert darstellt. Leute, die sehr Ideologisch sind, wollen Humor immer unterdrücken. Damit wollen sie Vielfalt unterdrücken. Humor ist ein wunderbares Mittel, um die Vielfalt zu fördern. Zudem ist Humor für einen selbst, ein Anerkennen der Tatsache, dass man nur begrenzt Einfluss hat auf die Dinge, aber dass man trotzdem fröhlich bleibt dabei. Das finde ich das Geniale daran.”

Mehr zu Philipp Kauthe unter https://www.philipp-kauthe.de/

Alle Folgen von Orientierungszeit finden Sie hier:

 

Foto: depositphotos.com, © linux1987, ID: 29827513

Recommended Posts

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Schnellkontakt

Ich bin gerade nicht da? Dann hinterlassen Sie mir eine kurze Nachricht und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

Nicht lesbar? Neuer Text. captcha txt

Wonach suchen Sie?

Auf dem Holzweg sein